Zeit Slice Montreal

Wir wurden beauftragt, eine einzigartige und persönliche Sicht auf die Stadt Berlin durch eine Reihe von interaktiven Projektionen in den Fenstern des Goethe Instituts Montreal zu schaffen. Das Ergebnis ist eine Serie von unterschiedlichen 360°-Videos, die Einblicke in die Berliner Stadtkultur zeigen.

Wir integrierten die Datenströme einer berührungsempfindlichen Sensorfläche in unsere selbstentwickelte 360° Video-Software und konnten so die Projektionen interaktiv steuern. Die Sensorfläche erlaubt den Nutzer*innen sich mit Hilfe von Gesten an den jeweiligen Plätzen in Berlin umzuschauen. Die Projektionen zeigen eine 24-stündige Momentaufnahme der Orte. Das 360° Bild wurde in 24 Abschnitte geteilt, dadurch repräsentiert jedes Segment eine Stunde des Tages innerhalb der jeweiligen Umgebung.

Für die Premiere im Goethe Institut entwickelte das Designstudio The Constitute auch ein immersives Set-Up, das zusätzlich zum 360°-Panorama auch ein olfaktorisches Erlebnis ermöglicht.

Die Videoinstallation wurde am 3. März 2018 im Goethe Institut Montreal im Rahmen der Nuit Blanche uraufgeführt. Auf dem Boulevard St. Lauraint Ecke Rue Ontario können Passant*innen durch Berührung der markierten Flächen auf den Schaufenstern durch die 360°-Videos navigieren. Die Installation besteht bis zum 26. August 2018. Falls Sie also in der Nähe sind, dann schauen Sie doch mal vorbei und probieren Sie es aus. Alternativ kann auch die Projekt-Website und ein Smartphone benutzt werden. Dazu einfach ein Video im Vollbildmodus starten und durch bewegen des Geräts im 360° Bild navigieren.

it's automatic | 2021