Innovation Camp – Landsichten

Deutschlands Orte jenseits der urbanen Zentren sind vielfältig. Es gibt keinen spezifischen ländlichen Raum, sei es in Bezug auf Ressourcen oder soziale, strukturelle und politische Herausforderungen.

Die ländlichen Räume und die Rolle der Kultur- und Kreativwirtschaft als Inspirationsquelle für die Lösung akuter Herausforderungen stehen im Mittelpunkt des Innovation Camps “Landsichten”, das 2019 im Kühlhaus/Görlitz seinen Platz gefunden hat. In enger Zusammenarbeit mit allen Teilnehmer*innen wurden vom 12. bis 14.09.2019 Themen wie Strukturwandel, Fachkräftemangel und Anforderungen an neue Bildungssysteme anhand konkreter Fallbeispiele behandelt. Hierzu wurden interdisziplinäre Teams gebildet, die individuelle Lösungen für Arbeits- und Lebensräume im ländlichen Raum entwickelten.

Weiterhin zeigten reale Fallbeispiele aus ganz Deutschland, wie die Kultur- und Kreativwirtschaft auf die komplexen Anforderungen des ländlichen Raums reagiert: Sie schafft Fakten, schreibt neue Narrative, öffnet Experimentierräume und ermöglicht Kooperationen jenseits gewohnter Grenzen.

Gemeinsam mit dem Designstudio THE CONSTITUTE haben wir diese Veranstaltung ausgerichtet und dokumentiert.

it's automatic | 2021